10. November 2017 I 19.30 Uhr I Theater Crimmitschau

Am 10. November präsentiert das Mondstaubtheater Zwickau im Theater Crimmitschau sein aktuelles Stück für Erwachsene „ All You Need Is…Love…Meat…Speed…Cash!“.
Die Besonderheit dabei wird sein, dass das Stück in Form von „Theater auf der Bühne“ aufgeführt wird. Das bedeutet, Publikum und Akteure stehen beziehungsweise sitzen gemeinsam auf der Bühne. Somit ist für das Publikum ein hautnaher Kontakt zu den Schauspielern gegeben und es kann die Spielszenen äußerst intensiv miterleben.

Zum Inhalt:
Wie viel ist ein Pfund Menschenfleisch wert – frisch geschnitten aus dem lebendigen Körper? Ist eine Freundschaft diesen Preis wert? Ist eine Liebe einen Verrat wert? Und ist ein rechtsgültiger Vertrag mehr wert, als ein Menschenleben?
„Die Welt ist für mich nur die Welt… nur eine Bühne. Da spielt jeder seine Rolle. Meine ist traurig…“ – Antonio, der alternde reiche Kaufmann sitzt im Hafen von Venedig und füttert die Möwen. Der hübsche junge Bassanio ist pleite und plant eine reiche Heirat. Dafür aber braucht er erst mal frisches Geld. Antonio, dessen gesamtes Kapital in Übersee-Geschäfte steckt, unterschreibt für ihn beim Geldverleiher Shylock einen gefährlichen Schuldschein…
In einer Welt des globalen Handels, der Spekulanten und Bankrotteure verstricken sich die Figuren in ihren erotischen und finanziellen Zwängen und Nöten und treiben damit direkt ins Zentrum einer Katastrophe.
Also: Wägen Sie das Risiko, beweisen Sie Ihre Kreditwürdigkeit, greifen Sie zur Börse und investieren Sie in eine Theater-Aktie, wenn es heißt: All You Need Is… CASH!

Regie: Tilo Nöbel/ Annegret Thalwitzer
Texte: William Shakespeare (Der Kaufmann von Venedig)/ Erich Fried/ Tilo Nöbel
Darsteller: Marco Teichmann, Alexander Trautzsch, Andreas Nahrendorf, André Meyer, Michael Windisch, Isabell Staub, Alexandra Fiedler, Katrin Schumacher, Dagmar Schmidt, Sandy Mengel, Peggy Flachowsky, Florian Fietze
Musik: Tilo Nöbel
Bühne: Silke & Uwe Böttcher
Kostüme und Ausstattung: Martina Schaal
Licht & Ton: Clemens Nöbel
Organisation: Nicole Lorenz
Fotos & grafische Gestaltung: Reinhard Riedel

Karten zum Preis von 12 Euro (Erwachsene) bzw. 8 Euro (Schüler) sind erhältlich über den Ticketservice des Theaters (Mo-Do 14-19 Uhr, Fr 9-12 Uhr), den Ticketshop der Freien Presse und an weiteren bekannten Vorverkaufsstellen.
Tickethotline: 03762 47888

Stadtverwaltung / Uta Pleißner