Das 23. Kindermarktfest findet am Freitag, dem 23. Juni 2017 in der Zeit von 14 bis 17 Uhr auf dem Marktplatz statt und bildet erneut den Auftakt für die langen Sommerferien. Es wird wie in jedem Jahr von den Leiterinnen der Crimmitschauer Kindereinrichtungen in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung organisiert. Nachdem die Kinder im vergangenen Jahr „Der Natur auf der Spur“ waren sind sie diesmal „Auf Luthers Spuren“ unterwegs.

Den Auftakt werden gegen 14 Uhr wieder sangesfreudige Kinder aus der Kita „Bussi Bär“ mit ihren Liedern gestalten. Danach wird Stadtrat Thomas Gömbi, Erster ehrenamtlicher Stellvertreter des Oberbürgermeisters, das Kindermarktfest offiziell eröffnen.

Gegen 14.30 Uhr beginnen Ritterturniere mit „Simplex et Callidus“, um alle Gäste stilecht ins Mittelalter zu versetzen. Simplex et Callidus ist übrigens lateinisch und bedeutet „einfach und schlau“. Die Menschen hinter „Simplex et Callidus“ arbeiten eng mit Künstlern und Handwerkern zusammen. Sie wollen Wissen aus verschiedenen Bereichen mit Freude und Spaß vermitteln.

www.simplex-callidus.de

Neben den Kindertagesstätten „Bussi Bär“, „Kinderoase“, „Kinderland“, „Kindernest“ und „Sterntaler“ werden auch der Christliche Verein junger Menschen (CVJM) – mit Kinderschminken und Basteleien – die Stadtbibliothek (herstellen mittelalterlicher Instrumente), das Sozialteam Crimmitschau (verschiedene Geschicklichkeitsspiele), das Landratsamt (Vorstellung Hilfepunkt), die Polizei (Streifenwagen und Ausrüstungsgegenstände), die Jugendfeuerwehr Crimmitschau (Löschfahrzeug), die Verkehrswacht (Fahrrad-Parcours), das DRK (Projekt Rabatz, Hüpfburg, basteln und weitere Mitmach-Aktionen) und der Jugendclub Alte Feuerwehr mit dabei sein.

Die Stadtverwaltung reicht kostenfrei Tee für alle aus und die Fleischerei Wünsche bietet einen Imbiss an.

Neu beim Kindermarktfest sind folgende Akteure: der Töpfer Andreas Wilde aus Crimmitschau, der mit den Kindern Figuren töpfern wird; Carmela Wiener, die sich mit Handarbeiten auskennt, will zum filzen anregen, Jeanette Jacob wird Seifen sieden und der FC Crimmitschau kommt mit einer High-Speed-Kick-Anlage.

Gegen 16.40 Uhr wird der Fanfarenzug das baldige Ende der Veranstaltung ankündigen und gegen 16.50 Uhr werden wieder viele bunte Luftballons in den Himmel fliegen…

Stadtverwaltung / Uta Pleißner