Am Mittwoch, dem 22.01.20 beginnt der Abbruch der ehemaligen Kaufhalle in der Badergasse 17/19. Die entsprechende Fläche wurde bereits abgesperrt.
In einer öffentlichen Sitzung am 25.11.19 wurde durch den Technischen Ausschuss der Großen Kreisstadt Crimmitschau der Rückbau des Objektes „Badergasse 17/19“ beschlossen.
Der Rückbau steht im Zusammenhang mit der Umgestaltung des ehemaligen Schocken-Kaufhauses. Geplant ist, den Gebäudekomplex denkmalgerecht zu sanieren und einer modernen Nutzung zuzuführen. Konkrete Nutzungspläne stellte die Investorengruppe bereits für die beiden oberen Etagen vor. Hier sollen 3 Wohnungen mit jeweils 120 bis 150 m² Wohnfläche entstehen. Ein Lichthof soll im Innenbereich ausreichend Tageslicht in die Wohnungen bringen. Praxisräume im 1. OG wären ebenfalls denkbar.

Stadtverwaltung Crimmitschau