Der nächste Pflanz-Termin für Bürger-Bäume findet

am Samstag, dem 17. Oktober 2015, ab 10 Uhr statt.

Dann werden die ersten Bäume auf die zweite Baumwiese gesetzt, die sich ebenfalls an der Bebelstraße befindet. Auf der ersten Baumwiese hatten seit dem Frühjahr 2012 genau 39 Bäume Platz gefunden. Die zweite Baumwiese wird Platz für 35 Bäume bieten. Die ersten acht werden zum genannten Termin eingesetzt, darunter sind 3 Rot-Eichen, 2 Platanen, zwei Blut-Buchen und 1 Rot-Buche. Die Anlässe für das Pflanzen der Bäume sind wieder sehr unterschiedlich. Sie reichen vom Gedenken an liebe Menschen, über einen 90. Geburtstag, die Ehrung von Großeltern bis zur Bekräftigung der Freunschaft zwischen zwei Familien (Freundschaftsbaum). Besonders stark vertreten sind diesmal die Feuerwehrleute: So spenden je einen Baum die Jugendfeuerwehr Crimmitschau anlässlich ihres 25jährigen Bestehens in diesem Jahr, des weiteren die FFW Crimmitschau sowie die FFW Rudelswalde. Die Sponsoren werden ihre Bäume selbst setzen, unterstützt von den Mitarbeitern des städtischen Bauhofes, die auch die Pflege übernehmen. Die Stadtverwaltung übernimmt zudem eine fünfjährige Anwuchsgarantie, das bedeutet, sollte ein Baum nicht gedeihen, wird er innerhalb der genannten Frist ohne erneute Kosten für die Sponsoren ersetzt.

Interessenten für einen Bürger-Baum können sich jederzeit im Fachbereich Bau der Stadtverwaltung melden, Telefon 03762 90-6001. Geschenk-Gutscheine für einen Baum sind in der Stadtinformation im Rathaus erhältlich.

Uta Pleißner / Stadtverwaltung