Der Bauhof der Stadt Crimmitschau führt vom 19. bis 23. August 2019 Baumfällarbeiten zur Wiederherstellung der Verkehrssicherheit durch. Von den Verkehrssicherungsmaßnahmen sind die Grünfläche neben der Lindeschule, das Sportplatzgelände an der David-Friedrich-Oehler-Straße, der Tugendpfad, Zeitzer Straße / Kirschbergstraße, Sahnstalstraße, Waldstraße und das Gelände der Sahnschule sowie die Parkanlage an der Gabelsberger Straße betroffen. Die betroffenen Bäume sind entweder abgestorben oder durch äußere Einflüsse stark beschädigt.
Für die Baumfällarbeiten hat die Stadt Crimmitschau durch die Untere Naturschutzbehörde des Landratsamtes Zwickau eine Befreiung gemäß § 67 Abs. 1 BNatSchG für die Beseitigung von Gehölzen im Zeitraum vom 01. März bis 30. September erhalten.
Vor der Fällung werden die Höhlungen und der Efeubewuchs der Bäume auf Vorkommen von besonders und streng geschützten Tierarten kontrolliert. Als Kompensationsmaßnahme für die Baumfällungen
werden drei Nistkästen für Höhlenbrüter angebracht.
Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für kurzzeitig auftretende Verkehrsbehinderun

Stadtverwaltung Crimmitschau