Das Sächsische Industriemuseum, Tuchfabrik Gebr. Pfau, veranstaltet zusammen mit dem Crimmitschauer Handwerksmeister Knut Kirsche und dem Förderverein Westsächsisches Textilmuseum Crimmitschau e.V. auch in diesem Jahr wieder den beliebten Crimmitschauer Ostermarkt. Die Besucher können sich hier auf das eine Woche später stattfindende Osterfest einstimmen und auf Geschenke-Suche begeben. Im industriekulturellen Ambiente der historischen Tuchfabrik bieten regionale Händler und Handwerker ihre unterschiedlichsten Produkte an, wie Kunsthandwerk aus den Materialien Ton, Holz und Textil sowie Naturprodukte und natürlich Spezielles für das Osterfest. Kinder haben wieder die Möglichkeit, selbst ein Ostergeschenk zu basteln.

Am Samstag, dem 08. April, hat  der Osterhase versprochen, für die Kinder Osternester zu verstecken. Am Sonntag, dem 09. April, findet ist ab 15.00 Uhr das Puppenspiel „Berggeist Rübezahl“ zu sehen.

Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt sein.

Der Ostermarkt findet am 08. und 09. April 2017 jeweils von  10 – 18 Uhr statt.  Wie immer berechnen die Veranstalter keinen Eintrittspreis, bitten aber um eine kleine Spende.

Stadtverwaltung / Uta Pleißner