Nachdem es längere Zeit keine öffentlichen Nachtwächter-Führungen in Crimmitschau gegeben hat, werden bis Ende diesen Jahres gleich zwei durchgeführt: Der erste öffentliche Rundgang mit dem Crimmitschauer Nachtwächter findet am Freitag, dem 6. November, im Rahmen des langen Einkaufsabends „Crimmitschau leuchtet!“ statt. Treffpunkt für alle Interessenten ist 19.30 Uhr am Rathaus-Eingang.

Die zweite Möglichkeit, durch das abendliche Crimmitschau zu pilgern und dabei gruselige und lustige Geschichten aus der Vergangenheit zu hören, bietet sich während des Crimmitschauer Weihnachtsmarktes: am Samstag, dem 12. Dezember. Auch dann wird der Rathaus-Eingang der Treffpunkt sein, allerdings bereits um 19.00 Uhr.

In das Kostüm des Crimmitschauer Nachtwächters und Geschichtenerzählers schlüpft dabei wieder Helge Klemm, Mitarbeiter der Stadtverwaltung Crimmitschau.

Stadtverwaltung / Uta Pleißner