Der Kunstverlag Fink ist seit 22 Jahren als renommierter Fachverlag für Architektur, Kunst und Kultur bekannt. Erstmals arbeitete er mit der Stadt Crimmitschau für einen Stadtführer zusammen. Das Produkt heißt „Crimmitschau im Wandel der Zeit“ und ist für 5 Euro ab sofort in der Stadt- und Touristinformation der Stadtverwaltung Crimmitschau erhältlich. Die Auflage beträgt 3000 Stück. Die Herstellung hatte, inklusive Fotos, ca. ein Vierteljahr gedauert.
Im handlichen A5-Format informiert die Hochglanz-Broschüre in Wort und Bild über Sehenswürdigkeiten und touristische Anziehungspunkte der Pleiße-Stadt und wirft auch einen Blick auf ihre textilindustrielle Vergangenheit. Besonders reizvoll sind die vielen Fotos, die auch Kennern der Stadt noch so manche Entdeckung bieten.
Vorgestellt worden war der druckfrische „Stadtführer zum Mitnehmen“ während des Neujahrsempfangs am 17. Januar im Theater Crimmitschau.

Uta Pleißner / Stadtverwaltung