Der Crimmitschauer Eisfasching ist legendär. Vor Jahren galt er noch als Kinderfasching, doch seit so viele Erwachsene ebenfalls Spaß am närrischen Treiben auf dem Eis haben, heißt die Veranstaltung im Kunsteisstadion „Eisfasching“.
In diesem Jahr steigt die Party erneut am Karnevalsdienstag, dem 28. Februar. Die Veranstaltung im Kunsteisstadion im Sahnpark beginnt 16.00 Uhr, Einlass ist bereits ab 15.30 Uhr.
Wer keine eigenen Schlittschuhe besitzt, kann sich welche ausleihen.
Große und kleine Faschingsfans dürfen sich wieder auf Überraschungen freuen. Erneut heizen die Närrinnen und Narren des Langenreinsdorfer Faschingsclubs die Stimmung mit karnevalstypischen Einlagen an. Auch die Mädels der Tanzschule Step by Step zeigen wieder ihr Können und der ETC Crimmitschau ist ebenfalls dabei. Überraschungsgast wird diesmal Peggy Balloni sein, die mit den Kindern lustige Ballonmodellierungen zaubern wird.
Ein tolles Faschingskostüm anzuziehen lohnt sich in diesem Jahr besonders. Es wird nicht nur das schönste Kostüm prämiert, es wird auch ein Fotograf vor Ort sein, der die Outfits im Bild festhält und das Foto dann gegen eine Gebühr zur Verfügung stellt. Hier kann man sich auch mit der besten Freundin, dem besten Freund, der Familie oder den Kumpels ablichten lassen.
Natürlich gibt’s wieder Pfannkuchen für alle und wer darüber hinaus Hunger oder Durst hat, wird an der Versorgungsstelle fündig.
Im vergangenen Jahr verzeichnete der Crimmitschauer Eisfasching einen Besucher-Rekord: Rund 700 Gäste! Mal sehen, ob diese Zahl 2017 getopt wird.
Die Stadtverwaltung bedankt sich bei allen, die den Eisfasching u.a. finanziell unterstützt haben, vor allem bei den fünf Bäckereien, die wieder zahlreiche Pfannkuchen spendiert haben.

Eintritt: 3,50 Euro für Erwachsene, 2,50 Euro für Kinder und Jugendliche
Ausleihgebühr für Schlittschuhe: 3,00 Euro

Stadtverwaltung / Uta Pleißner