Die Eispiraten Crimmitschau befinden sich nach dem vergangenen Punktspielwochenende, an welchem keine Punkte eingefahren wurden, weiterhin auf dem letzten Tabellenplatz in der DEL2. In den kommenden beiden Begegnungen wollen die Westsachsen aber ein anderes Gesicht zeigen und den Negativtrend der letzten Wochen endlich beenden. Dabei reisen die Schützlinge von John Tripp am Freitag (20.01.2017 – 19:30 Uhr) zunächst zum EC Bad Nauheim. Am Sonntag (22.01.2017 – 17:00 Uhr) gastieren dann die Wölfe Freiburg in der Pleißestadt.

 

Eispiraten / Aaron Frieß