“Die Jungs arbeiten hart!”, sagte Eispiraten-Trainer John Tripp im Vorfeld des kommenden Punktspielwochenendes. Geht es nach dem 39jährigen Coach, sollen der harten Arbeit in den beiden anstehenden Begegnungen nun auch wichtige Punkte folgen. Dabei gastieren die Westsachsen am Freitag (13.01.2017 – 19:30 Uhr) zunächst bei den rivalisierten Dresdner Eislöwen. Am Sonntag (15.01.2017 – 17:00 Uhr) empfangen die Eispiraten dann den ESV Kaufbeuren im Crimmitschauer Sahnpark.
Eispiraten / Aaron Frieß