Nachdem die Eispiraten Crimmitschau auch in den vergangenen beiden Spielen nur knapp an etwas Zählbarem vorbei geschrammt sind, wollen die Mannen um Cheftrainer John Tripp am kommenden Punktspielwochenende endlich wieder jubeln. Zunächst steht mit dem Heimspiel am Freitagabend gegen die Starbulls Rosenheim (10.02.2017 – 20:00 Uhr) ein besonderes Event auf dem Spielplan der Crimmitschauer. Am Sonntag (12.02.2017 – 16:00 Uhr) kreuzen die Westsachsen dann ihre Schläger mit den Löwen Frankfurt.
Auch wenn die sportliche Situation der Eispiraten im Moment alles andere als gut ist, wächst die Vorfreude auf das Heimspiel gegen die Starbulls Rosenheim am Freitagabend (10.02.2017 – 20:00 Uhr) immer mehr. „Back To The 90’s“ lautet das Motto, welches für die Begegnung, anlässlich der Bayernmeisterschaft des ETC Crimmitschau vor 25 Jahren, ausgerufen wurde. Neben alten Musik-Hits dürfen sich die Fans im Sahnpark auch über einen tollen Preis beim Puckwerfen freuen. Beim Meet & Greet hat der Gewinner des Pausenspiels die Möglichkeit eine der Standortikonen Stefan Steinbock, Ralf Kösling oder Torsten Heine besser kennenzulernen. Die drei ehemaligen Publikumslieblinge werden zudem in der 1. Drittelpause im Eingangsbereich nahe dem Fankiosk “Red Pearl” zu einer Autogrammstunde anzutreffen sein. Als weiteres Highlight haben die Verantwortlichen der Eispiraten eine Fotoaktion ins Leben gerufen, bei der nach Spielende ein gemeinsames Foto angefertigt werden soll. Dazu werden alle Fans aufgefordert, auf Anweisung des Ordnungs- und Sicherheitsdienstes, nach Verlassen der Gastmannschaft und Schiedsrichter sich auf dem Eis in der Heinekurve für ein “Standort-Foto” zu versammeln. Es wird gebeten auch auf die Durchsagen der Stadionsprecher zu achten.

Eispiraten / Stefan Aurich