Die Eispiraten Crimmitschau haben sich gegen die Mannschaft des ESV Kaufbeuren nach Penaltyschießen mit 5:4 durchgesetzt. Dabei gingen die Westsachsen mit enormen Verletzungssorgen in die Begegnung. Neben Bernhard Keil, Vincent Schlenker, Toni Kallela und Dominic Walsh fiel auch Daniel Bucheli für die heutige Begegnung aus. Dafür standen Valeriy Guts und Ole Ollef im Kader der Pleißestädter, welche beide zuletzt für den Kooperationspartner aus Selb in Einsatz waren. Mark Lee erzielte im Shootout den Gamewinner zum 5:4. Der Kanadier traf schon in der regulären Spielzeit doppelt. Mike Hoeffel und Patrick Pohl erzielten die weiteren Treffer der Eispiraten.
Eispiraten / Aaron Frieß / Stefan Aurich