Der Negativtrend der Eispiraten hält weiter an. Die Gäste der Ravensburg Towerstars konnten das heutige Punktspiel im Kunsteisstadion Crimmitschau mit 5:1 für sich entscheiden und schossen die Westsachsen somit noch tiefer in die Krise. Einer guten Anfangsphase der Crimmitschauer folgten zu viele individuelle Fehler und Fauxpas im Spielaufbau, welche der Mannschaft von Chris Lee sprichwörtlich das Genick brachen. Dominic Walsh erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich zum 1:1 und blieb somit der einzige Torschütze für die Eispiraten.

Eispiraten / Aaron Frieß