Die Eispiraten Crimmitschau haben ihren ersten Auswärtssieg der Saison erneut verpasst. Dennoch kommt die Mannschaft von Trainer Chris Lee nicht mit leeren Händen zurück aus Heilbronn, wo man sich den Falken erst unglücklich in der Overtime mit 4:3 geschlagen geben musste. Der Siegtreffer für die Gastgeber fällt glücklich, da Eispiraten Verteidiger Philipp Halbauer zuvor stürzt und so unfreiwillig den entscheidenden Konter für die Käthchenstädter ermöglicht.

Eispiraten / Stefan Aurich