Die Eispiraten Crimmitschau verloren ihr letztes Spiel vor der Länderspielpause in Kaufbeuren mit 2:0. Bei den Buron Jokern ließen die Westsachsen die nötige Frische und Entschlossenheit über weite Strecken vermissen. Bester Mann im Team der Westsachen war Torwart Ryan Nie, der mit zahlreichen Glanzparaden sein Team vor einem höheren Rückstand bewahrte. Am Ende erzielten die Gastgeber nur 2 Treffer, die aber zum letztlichen Sieg reichten.

Eispiraten / Stefan Aurich