Die Eispiraten Crimmitschau müssen sich auch dem EC Bad Nauheim geschlagen geben und bleiben auswärts somit weiterhin ohne Sieg. Mit 5:2 unterlagen die Schützlinge von Trainer Chris Lee den roten Teufeln aus der hessischen Kurstadt. Dabei zeigten die Westsachsen um Neuzugang Martin Bartek und Förderlizenzspieler Alexander Karachun lange eine engagierte Leistung, verspielten aufgrund eines unkonzentrierten Auftretens im Schlussabschnitt, welcher vier Gegentore mit sich brachte, aber eine 2:1-Führung.

 

Eispiraten / i.V. Aaron Frieß / Stefan Aurich