Die Eispiraten Crimmitschau haben es verpasst, aus einem wichtigen Schlüsselspiel gegen die Starbulls Rosenheim etwas Zählbares mitzunehmen. Gegen den Tabellenvorletzten unterlagen die Westsachsen mit 5:1 und behalten somit die “Rote Laterne” im Sahnpark. Dabei starteten die Crimmitschauer gut in die Partie und gingen durch Bernhard Keil auch mit 1:0 in Führung. Zu viele Disziplinlosigkeiten brachten die Eispiraten schlussendlich um ihren Ertrag.

Eispiraten / Aaron Frieß