Die Eispiraten Crimmitschau wollen nach der Länderspielpause mit frischen Kräften weiter angreifen. Nachdem die Mannschaft von Cheftrainer Chris Lee die Unterbrechung dazu genutzt hat kleinere Verletzungen auszukurieren, wollen die Westsachsen nun wieder Punkte sammeln. Am Freitag (13.11.2015 – 20:00 Uhr) empfangen die Pleißestädter den EC Bad Nauheim im Sahnpark, bevor am Sonntag (15.11.2015 – 18:30 Uhr) das Auswärtsspiel bei den Wölfen Freiburg auf dem Programm steht.

Eispiraten-Stürmer John Tripp ist zurück in Crimmitschau. Bereits in der vergangenen Woche traf der 39jährige mit seiner gesamten Familie in Westsachsen ein und soll nach einer langen Verletzungspause bald wieder im Trikot der Eispiraten Crimmitschau auf dem Eis stehen. Ob ein Einsatz am kommenden Wochenende zu früh kommt, ist noch fraglich.

Die Eispiraten Crimmitschau haben mit dem Vapiano Chemnitz einen neuen Kooperationspartner gewinnen können und freuen sich auf eine vertrauensvolle und intensive Zusammenarbeit mit dem beliebten mediterranen Restaurant. In diesem werden Pasta, Pizza, Risotto und Salate von den Köchen frisch vor den Augen der Gäste zubereitet. Zudem lädt eine entspannte Atmosphäre zum genussvollen Speisen mit Freunden oder der Familie ein. Auch das Fazit der Eispiraten-Mannschaft, die kürzlich einer Einladung des Szenerestaurants folgte und dort gemeinsam zu Mittag aß, fällt durchweg positiv aus.

Eispiraten / Stefan Aurich