Aufgrund der winterlichen Wetterverhältnisse sind in einigen Straßen heute wieder vorübergehende Halteverbote aktiviert worden. Betroffen sind die Karl-Liebknecht-Siedlung, die Silberstraße, die Jakobsgasse, die Lindenstraße und die Kirschbergstraße.

Diese Halteverbote sind erforderlich, damit die Winterdienstfahrzeuge die Schneeberäumung sicher durchführen können. Zum Winterdienst gehört auch das Salzen der Fahrbahn.
Die Halteverbote gelten derzeit auch dann, wenn keine Schneefälle gemeldet sind. Sie werden bei einer stabilen Wetterlage mit Plusgraden wieder deaktiviert.

Stadtverwaltung / Uta Pleißner