„Das Krankenhaus Crimmitschau 1850-1999“ heißt eine Veranstaltung des Heimatvereins Crimmitschau e.V. am Montag, dem 1. Februar. Im Vereinsraum in der Leipziger Straße 125 (Tuchfabrik Gebr. Pfau) wird Holger Norden, 2. Vorsitzender des Vereins, anhand von Fotodokumenten die fast 150jährige Geschichte des einstigen Crimmitschauer Krankenhauses beleuchten. Beginn der Veranstaltung: 19.00 Uhr. Alle interessierten Bürger und besonders ehemalige Beschäftigte der Gesundheitseinrichtung sind herzlich eingeladen.

Stadtverwaltung / Uta Pleißner