2. Oktober  I  19.30 Uhr  I  Theater Crimmitschau

Für den HerbstJazz 2016 im Theater Crimmitschau hat es, wie bereits vor einigen Monaten mitgeteilt, eine Programmänderung gegeben: Statt „Brian Augers Oblivion Express” kommen „Pete York & Young Friends” in den Crimmitschauer Musentempel.      

Der Grund für die Änderung ist folgender:  Auger war als Keyboarder für die Welttournee von Superstar Zucchero verpflichtet worden. Um dieser Ehre Willen hatte Auger seine eigene Europa-Tournee um ein Jahr verschoben. Somit wird er erst im Herbst 2017 in Crimmitschau gastieren, im nächsten Jazz-Herbst.

 Pete York & Young Friends  sind mehr als nur ein Ersatz für Auger. Bekannt wurde Pete York in den 1960er Jahren als Mitglied der Spencer Davis Group und des Duos Hardin & York. Seit 1984 lebt er in Deutschland. York tourte in den 2000er Jahren u.a. mit Helge Schneider durch den deutschsprachigen Raum und war europaweit unterwegs zum Beispiel mit Größen wie Eric Burdon, Jon Lord oder Klaus Doldinger. Auch ist er Initiator und Macher der legendären Konzert-und TV-Reihe „Superdrumming“.

Nach Crimmitschau kommt Pete York mit seiner renomierten jungen Band und das sind: Torsten Goods – guitar & vocals, Claus Koch – tenor sax und Andi Kissenbeck – hammond organ. Sie alle werden grooven, swingen und es krachen lassen, dass es eine wahre Freude sein wird.

Gastgeber des Abends ist traditionell die Young People Big Band aus Crimmitschau. Die jungen und junggebliebenen Musiker werden unter der Leitung von „Mr. Saxophon“ Andreas Bacher ihr aktuelles Live–Programm präsentieren.

Karten gibt es an der Theaterkasse Crimmitschau (Mo-Do 14-19 Uhr, Fr 9-12 Uhr Tel. 03762 47888), in allen bekannten Vorverkaufsstellen und bei www.eventim.de.

Stadtverwaltung / Uta Pleißner / Thilo Ferstl