Wahl im Wahllokal:

Wer am Wahltag im Wahllokal wählen will und seine Wahlbenachrichtigung nicht mehr hat, muss sich im Wahllokal ausweisen. Steht sie/er im Wählerverzeichnis des Wahlbezirks und ist wahlberechtigt, kann der Wahlberechtigte ohne Probleme im Wahllokal wählen.

Wer sein Wahllokal nicht weiß. kann dieses im Einwohnermeldeamt der Stadt Crimmitschau erfragen (Telefon: 90-3241 oder 90-3242 oder 90-3243).

Briefwahl:

Wer durch Briefwahl wählen will, muss bei der Stadt Crimmitschau einen Wahlschein beantragen. Eine Begründung ist dafür nicht erforderlich.

Wer bereits bei der Wahlscheinbeantragung für die Wahl am 21.05.2017 einen Wahlschein für den

  1. Wahlgang beantragt hat, bekommt den Wahlschein und die Briefwahlunterlagen automatisch zugeschickt.

Das Versenden der Wahlscheine und der Briefwahlunterlagen wird voraussichtlich ab 01.06.2017 erfolgen.

Wer (nur) für den 2. Wahlgang einen Wahlschein beantragen möchte, kann dies folgendermaßen erledigen:

Die amtliche Wahlbenachrichtigung enthält einen Vordruck für einen Antrag auf Erteilung eines Wahlscheines. Damit kann der Wahlscheinantrag unkompliziert gestellt werden.

Die Antragstellung kann aber auch (ohne Vorlage der amtlichen Wahlbenachrichtigung) schriftlich,

per E-Mail (christine.etzold@crimmitschau.de) oder online über unsere Homepage (www.crimmitschau.de) erfolgen. In dem An­trag sind die Anschrift des Wahlberechtigten sowie sein Geburtsdatum oder die laufende Nummer, unter der er im Wählerverzeichnis geführt wird, anzugeben.

Wahlscheine können bis zum 09. Juni 2017, 16.00 Uhr beantragt werden.

Zur Durchführung der Briefwahl richtet die Stadtverwaltung Crimmitschau ab Dienstag, den 6. Juni 2017 bis Freitag, den 9. Juni 2017 zu nachfolgenden Öffnungszeiten ( zusätzlich am Mittwoch) wieder ein Briefwahlbüro im Rathaus, Zimmer 108 (1. Stock) ein.

Öffnungszeiten Briefwahlbüro

Dienstag, den 6.Juni                        09:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Mittwoch, den  7. Juni                      09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Donnerstag, den 8. Juni                   09:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Freitag, den 9.Juni                           09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Damit wird dem Briefwähler die Möglichkeit gegeben, bei persönlicher Abholung des Wahlscheines und der Briefwahlunterlagen die Briefwahl an „Ort und Stelle“ auszuüben.

Stadtverwaltung / Uta Pleißner