Lauterbach. Die Mitglieder des Lauterbacher Landlustvereins hoffen in diesem Jahr auf etwas mehr Glück, zumindest was den Wind angeht. Nachdem in den letzten Jahren der Wettergott dem Verein nicht gerade von der besten Seite beglückte, hofft man das Wind und etwas Sonnenschein viele Besucher am 28. Oktober mit lustigen Flugobjekten anlockt. Wohl jeder kann sich noch an den Termin im Oktober vor 5 Jahren erinnern, als ein kurzzeitiger Wintereinbruch das Fest gekippt hatte.
Man wünscht sich auf jedem Fall dass am Sonnabend dem 28. Oktober ab 14.00 Uhr wieder viele bunte Flugobjekte den Lauterbacher Himmel am Sportplatz bevölkern. Der schönste Eigenbaudrachen, das originellste Flugobjekt und der größte Drachen werden wieder mit schönen Preisen prämiert. Auch kleine Trostpreise werden vom Verein wieder unter den Teilnehmern verteilt. Für reichlich Abwechslung sorgt wieder eine kleine Bastelstraße, an der man herbstliche Motive gestalten kann.

Roland Wagner