Wie geht es weiter mit dem Integrierten Handlungskonzept Innenstadt? Wer das wissen und sich darüber hinaus in die Ergebnisfindung einbringen möchte, ist herzlich eingeladen zu zwei weiteren öffentlichen Veranstaltungen. Am Montag, dem 2. November 2015, finden ab 18.30 Uhr im Feuerwehrgerätehaus in der Fabrikstraße Workshops zu folgenden Themenschwerpunkten statt:

– Wohnen (Wohnumfeldverbesserung, Wohnungsbestand und –neubau)

– Gestaltung öffentlicher Raum (Fußgängerzone, Pleiße-Ufer, Bahnhofsviertel)

– Nutzungsprofil Innenstadt (Kultur, Freizeit, Tourismus, Einzelhandel)

Am Dienstag, dem 10. November 2015, beginnt um 19 Uhr, ebenfalls im Feuerwehrgerätehaus, die zweite Bürgerversammlung zum Thema Innenstadt-Konzept. Hier werden dann die ersten Ansätze für das künftige Konzept sowie Ergebnisse aus den Workshops vorgestellt.

Alle Bürger sind herzlich eingeladen, mitgestaltend am Entstehungsprozess des Innenstadt-Konzeptes teilzunehmen.

Für die Workshops am 2. November wird um eine Anmeldung unter Tel. 03762 90-8000 (Wirtschaftsförderung) gebeten.

Stadtverwaltung / Uta Pleißner