Die jährliche Sachkundigenprüfung der 11 Spielplätze, die sich im Crimmitschauer Stadtgebiet und den Ortschaften befinden, war leider für den Blankenhainer Spielplatz ein K.O.- Kriterium.

Das beauftragte Büro stellte fest, dass aufgrund der langanhaltenden Trockenheit diverse Holzteile große Spalten aufweisen und sich Verbindungen gelockert haben. Im Interesse der Sicherheit der spielenden Kinder musste daher die Schließung beider Spielplatzteile veranlasst werden. Der städtische Bauhof und der zuständige Ortschaftsrat werden darüber beraten, wie der Blankenhainer Spielplatz zukünftig wieder auf Vordermann gebracht werden kann. Ein gutes Beispiel für eine gelungene Umgestaltung ist der Mannichswalder Spielplatz, der nach Erneuerung am 16. August wieder offiziell zur Nutzung übergeben wird.

Andrea Bereš / Stadtverwaltung