Bereits zum zehnten Mal werden an der Käthe-Kollwitz-Oberschule in Crimmitschau Schüler und Lehrer aus Holland erwartet. Am Montag, dem 21. November, werden die Gäste aus Hoogezand (Provinz Groningen, 34.000 Einwohner) am Nachmittag in der Schule empfangen, bevor sie ihre Privatquartiere bei Schülern der 9. Klasse beziehen. Zur Delegation aus der holländischen Partnerschule gehören 12 Schülerinnen und Schüler zwischen 14 und 16 Jahren sowie zwei Lehrer. Ab Dienstag erwartet die Holländer ein abwechslungsreiches Programm –  mit gemeinsamem Unterricht, Sport, Spiel und Ausflügen. Am Freitagvormittag werden die Gäste dann die Heimreise antreten. Jeweils im Frühjahr fahren Schüler der Klasse 9 aus der Käthe-Kollwitz-Oberschule nach Hoogezand zum Gegenbesuch.

Stadtverwaltung / Uta Pleißner