Unter dem Motto „Hier ist Wunderland“ wird sich auch die Kinderarche Sachsen zum Tag der Sachsen am 5. September in Wurzen präsentieren. Am Sonnabend von 12.45 bis 13.15 Uhr gestalten Kinder und Jugendliche aus Kinderarche-Wohngruppen in Kamenz und Leubnitz ein buntes Programm auf der MDR-Bühne auf dem Markt und stellen die aktuelle Aktion des Vereins, den Kinderarche-Oskar, vor. Mit dem Preis zeichnet der Verein bereits zum vierten Mal besonders kinderfreundliche Menschen und erstmals auch den kinderfreundlichsten sächsischen Verein aus.

Am Sonnabend-Nachmittag ist der Jugendhilfeverein dann am Stand der Diakonie Leipziger Land auf der Kirchenmeile zu finden (Stand-Nr. V-304 auf der Bahnhofstraße). Auch hier werden Vertreter der Kinderarche vor allem über den Kinderarche-Oskar informieren. Noch bis 30. September können alle Sachsen ihre Kandidaten für den Oskar vorschlagen: unter www.oskar.jetzt oder per Post an die Kinderarche Sachsen, Augustusweg 62, 01445 Radebeul. Aus allen Einreichungen wählt die Jury dieses Mal drei Preisträger sowie den kinderfreundlichsten sächsischen Verein aus; auch das Publikum kürt wieder unter allen Vorschlägen zu Einzelpersonen einen Favoriten für den Publikums-Oskar. Die Preise werden am 27. November von Bundesinnenminister Thomas de Maizière überreicht.

Kinderarche / Birgit Andert