Freitag, 02. Februar 2018 I 20.00 Uhr I Theater Crimmitschau

Gleich zur ersten Veranstaltung der Reihe „Live an der Theaterbar“ des Jahres 2018 gibt es ein hochkarätiges Programm: Eine der großen Blues– und Soul-Ikonen unseres Landes kommt nach Crimmitschau. Die Rede ist von Angelika Weiz.
Gemeinsam mit ihren Bandkollegen wird sie am 02. Februar ihr aktuelles Live-Programm präsentieren. Zum neuen Projekt Angelika Weiz & Friends gehören auch: Charlie Eitner – git., Topo Cio Gioia – perc. (Argentinien) und Chris Lewis – keyb. (Großbritannien). Das sind allesamt Musiker aus Deutschlands erster Garde.
Zum Jazzfestival auf Usedom trafen sich nach längerer Zeit Angelika Weiz und Charlie Eitner wieder. Bei einer privaten Feier brachte dann Charlie den argentinischen Percussionisten Topo Gioia mit und Geli Weiz kam mit dem Keyborder ihrer Band, Chris Lewis. Natürlich gab es eine Session, man verstand sich auf Anhieb. Ein neues Jazz-, Soul- & Blues-Projekt war geboren.
Die aus Erfurt stammende Sängerin Angelika Weiz gehörte einst auch zum legendären Günter-Fischer-Sextett und arbeitete unter anderem mit dem Komponisten und Keyborder Wolfgang Fiedler im Projekt „Fusion Good Vibrations“ zusammen. Hierbei entstanden die Alben „Heimat“ und „Free“. Tourneen führten sie durch Europa und Südamerika. Angelika Weiz war 1988 in der DDR Sängerin des Jahres. Später tourte sie mit dem Filmorchester Babelsberg und in kleiner Top-Besetzung durch Deutschland.

Tickets zum Preis von 17 Euro (Ermäßigtes Schüler-Ticket: 8 Euro) sind erhältlich beim Ticketservice des Theaters (Mo-Do 14-19 Uhr, Fr 9-12 Uhr), über den Ticketshop der Freien Presse und in weiteren, an CTS-eventim angeschlossenen Vorverkaufsstellen.
Ticket-Hotlines: 03762 47888 und 0800 8080123.

Uta Pleißner / Stadtverwaltung