Die Veranstaltungsbroschüre für das 1. Halbjahr 2017 des Theaters Crimmitschau liegt ab dieser Woche im Theater selbst sowie in der Stadt- und Touristinformation im Rathaus und in weiteren öffentlichen Einrichtungen bereit.

Das erwartet die Theaterbesucher im neuen Jahr unter anderem: Zum Auftakt gibt’s Humor von der „Leipziger Pfeffermühle“. Das bekannte Kabarett-Ensemble erzählt mit „Schröpfungsgeschichte“ Teil 2 seines Programms „Drei Engel für Deutschland“, zu erleben am 7. Januar ab 19.30 Uhr.

Das Neujahrskonzert findet am 20. Januar statt. Die´Vogtland Philharmonie Greiz Reichenbach spielt beliebte Melodien aus Oper, Operette und Musical.

Am 7. Februar rockt erneut eine legendäre Band das Theater: Wishbone Ash oder einfach The Ash gastieren auf ihrer Tough and Tender Tour 2017 in Crimmitschau.

Am 26. Februar wird im Theater gekocht: MDR-Fernsehkoch Christian Henze präsentiert auf unterhaltsame Weise seine Fähigkeiten und bezieht das Publikum ein. Beginn: 18 Uhr.

Weitere Highlights werden im April das Musical „Servus Peter“ und das Schattentanztheater „Amazing Shadows“ sein sowie der Auftritt von „Fools Garden“. Die Band war 1996 mit dem Hit „Lemon Tree“ weltweit bekannt geworden.

Gunther Emmerlich, Gerd Dudenhöfer und Jonny Hill sind weitere Stars auf der Crimmitschauer Theaterbühne im ersten Halbjahr 2017.

Natürlich fehlen auch Traditionsveranstaltungen wie das Theaterprojekt der Schulen und das Jazzfest am Gründonnerstag nicht. Fortgesetzt wird ebenso die Reihe Live an der Theaterbar.

Alle Unterhaltungsshows, Kinderveranstaltungen, Lesungen und natürlich alle Ausstellungen in der Kleinen Galerie im Theater Crimmitschau sind im neuen Programmheft zu finden.

Für alle Veranstaltungen können ab sofort Tickets erworben werden: Theaterkasse Crimmitschau – Tel. 03762 47888 (Mo-Do 14-19 Uhr, Fr 9-12 Uhr)  

Die Öffnungszeiten der Theaterkasse zwischen den Feiertagen:

  1. Dezember 10.00-16.00 Uhr
  2. Dezember 09.00-12.00 Uhr

Am 31. Dezember beginnt um 16.00 Uhr die „Silvester-Revue“ mit den „Dresdner Salon-Damen“. Die Kasse hat an diesem Tag von 15.00-16.00 Uhr geöffnet.

 Am  27. und 28. Dezember bleibt die Theaterkasse geschlossen.

Stadtverwaltung / Uta Pleißner