Am Montag, dem 12. Juni 2017, wird der Gemeindewahlausschuss der Großen Kreisstadt Crimmitschau erneut tagen.

Auf der Tagesordnung stehen diesmal die Ermittlung und Feststellung des Wahlergebnisses für den 2. Wahlgang der Oberbürgermeisterwahl 2017.

Die Tagesordnung im Detail:

  1. Eröffnung der Sitzung, Verpflichtung der Beisitzer, des Schriftführers und der Hilfskräfte
  2. Prüfung der Wahlniederschriften der Wahlvorstände auf Vollständigkeit und Ordnungsmäßigkeit
  3. Zusammenstellung der von den Wahlvorständen festgestellten Ergebnisse
  4. Feststellung des Wahlergebnisses
  5. Bekanntgabe des Wahlergebnisses

Die Sitzung des Gemeindewahlausschusses ist öffentlich, es hat jedermann Zutritt. Die Veranstaltung beginnt 17.00 Uhr im Großen Ratssaal (Raum 208).

Stadtverwaltung / Uta Pleißner