Die St. Johanniskirchgemeinde und die Sächsischen Israel-Freunde e.V. laden zu einem besonderen Abend ein:
Am 23. November um 19.30 Uhr spricht in der St. Johanniskirche, Hainstraße, der palästinensische Christ Tass Saada.
Saada war einst Kampfgefährte von PLO-Chef Arafat, bis es in seinem Leben zu einer Wende kam. Statt Juden und Christen zu hassen setzt er sich heute in seiner Heimat für Frieden und Versöhnung ein. Schon 2009 war er in Crimmitschau zu Gast, damals beim Gemeindebibeltag im Kunsteisstadion. Im Februar dieses Jahres hatten einige Crimmitschauer Saadas Wirkungsbereich in Jericho besucht.

Stadtverwaltung / Uta Pleißner