Am Mittwoch, dem 8. November findet – wie angekündigt – die halbjährliche Sirenenprobe für das Crimmitschauer Sirenenwarn- und Informationssystem statt.
Zwischen 15 Uhr und 15.20 Uhr, nach der monatlichen Sirenenprobe der Feuerwehrleitstelle Zwickau, wird es zunächst ein Signal geben: 12 Sekunden Dauerton.
Anschließend wird die Durchsage „Das ist ein Probealarm“ durchgegeben. Im Stadtgebiet wird das Ganze zweimal hintereinander erfolgen. Dabei werden die Sirenen versetzt angesteuert, damit es nicht mehr zu
Signalübertragungen und damit schlechtem Verstehen der Durchsagen kommt. Auf diese Weise wird einer wichtigen Erkenntnis aus der ersten Probe am 8. März diesen Jahres Rechnung getragen.

Stadtverwaltung / Uta Pleißner