Die spektakuläre Rettung einer Katze, die in der Silberstraße, unmittelbar neben dem Rathaus, auf das Dach eines Gebäudes geklettert war, erlebten Passanten am 28. August gegen 10.15 Uhr in der Crimmitschauer Innenstadt. Die Feuerwehr war mit einem Leiterwagen angerückt, um das ängstlich miauende Tier aus seiner misslichen Lage zu befreien. Von den Zuschauern gab es dafür spontan Beifall. Die jugendliche Besitzerin nahm, selbst noch völlig neben sich stehend, das Tier in Empfang und setzte es mit Hilfe von Mitarbeiterinnen des Crimmitschauer Ordnungsamtes in einen Transportkäfig. Viel zu erzählen haben heute sicher die Kinder aus der Kita „Mischka“ zu Hause: Ihr Stadtspaziergang wurde von diesem besonderen Erlebnis gekrönt.

Text und Foto: Stadtverwaltung Crimmitschau/Uta Pleißner