Auf Grund des massiven Schneefalls in den vergangenen Stunden und der Schwere des Schnees warnt die Stadtverwaltung davor, Park- und Grünanlagen mit Baumbestand zu betreten. Es ist gegenwärtig nicht einzuschätzen, wie groß die Gefahr herabstürzender Äste, die die Schneelast nicht mehr tragen können, tatsächlich ist.

Die Händler des heute auf dem Markt stattfindenden Frischmarktes wurden bereits am Morgen aus den Gefahrenzonen gebracht und haben leicht veränderte Standorte. Auch die vier Bäume am Marktbrunnen sind teilweise von Schneebruch betroffen, ebenso die Bäume am und um den Taubenmarkt. Große Vorsicht sollte man auch beim Begehen der Fußgängerzonen walten lassen.

Das öffentliche Eislaufen heute von 11.00 bis 12.30 Uhr findet planmäßig statt. Am Kunsteisstadion besteht keine Gefahr für das Dach. Das zulässige Gewicht besteht bei 75 kg/qm. Heute gegen 9.30 Uhr wurden weniger als 10 kg/qm gemessen.

Stadtverwaltung / Uta Pleißner