Die Tage in den zwei Wochen rund um den Erntedanksonntag vom 25. September bis 11. Oktober werden auch 2015 in vielen Regionen wieder ganz im Zeichen des Aktionstages „Tag der Regionen“ stehen. Ganz viele Akteure aus ganz unterschiedlichen gesellschaftlichen Gruppierungen wie Regional- und Nachhaltigkeitsinitiativen, kirchlichen Gruppen, Regionalmanagements, Vereinen, Bildungseinrichtungen, Kommunen, Landwirtschafts- und Handwerksbetrieben sowie Dienstleistungsunternehmen planen bereits jetzt ihre Aktivitäten, die dieses Jahr unter dem Motto: „Das Leben im Dorf lassen – für die Zukunft der Stadt“ stehen.

Am Samstag den 03.10.2015 von 10.00 Uhr – 17.00 Uhr stellen im Schloss Schweinsburg in 08459 Neukirchen über 40 lokale Unternehmen und Akteure ihre Leistungen vor, indem es heißt: „Regional = 1. Wahl“.

Die Situation, in der die Menschen insbesondere in den ländlichen Gebieten leben, wird sich in den nächsten Jahren schwieriger gestalten. Wir werden zu tun haben mit sinkenden Bevölkerungszahlen, die ihre Ursache in einer anhaltenden Abwanderung junger Erwachsener und der damit korrelierenden Überalterung der Bevölkerung haben sowie einer finanziell schwierigen Situation der Gebietskörperschaften. Dies bleibt nicht ohne Folgen bei der Gewährleistung der Daseinsvorsorge und verstärkt sich noch durch geringe Wirtschaftskraft.

Umso dringender ist es, nun stabile Strukturen und Entwicklungsprozesse in Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft zu initiieren, welche die Potenziale der Regionen fördern.

Der Tag der Regionen will die Gesellschaft aktivieren und hat sich die Bewusstseinsbildung für regionale Wirtschaftskreisläufe auf die Fahnen geschrieben. In einer Veranstalterumfrage im Herbst 2014* gaben fast 75 Prozent der befragten Akteure dies als wichtigstes Ziel an. Das wachsende Bewusstsein für regionale Wirtschaftskreisläufe wurde auch als bedeutendste Wirkung des Aktionstages genannt. Wir bieten Ihnen am 3. Oktober 2015 ab 10.00 Uhr außerdem ein kunterbuntes Kulturprogramm u.a. mit einer Modenschau, dem Männerchor Neukirchen, den Kindern des Kiga Bosenhof, einen Vortrag über die kommende Pilzsaison und vieles mehr.

Besuchen Sie uns, schauen Sie mit ihren Familien zu uns rein. Für ein reichhaltiges Speisenangebot und auch Brunch ist gesorgt.

Katrin Wagner