Die Veranstaltungsbroschüre für das 2. Halbjahr 2016 des Theaters Crimmitschau ist ab sofort verfügbar und liegt im Theater selbst sowie in der Stadt- und Touristinformation im Rathaus und in weiteren öffentlichen Einrichtungen im gesamten Umland bereit. Das blaue Heft wurde erneut in einer Auflage von 5000 Stück gedruckt.

Das erwartet die Theaterbesucher in der zweiten Jahreshälfte unter anderem:

Den Auftakt nach der Sommerpause gestaltet die Blues- und Soulsängerin Joy Fleming am 26. August, Beginn: 20 Uhr. Begleitet wird sie von ihrem langjährigem Partner Bruno Masselon auf dem Keyboard. Tickets dafür sollte man sich schnell sichern.

Am 15. September heißt es „Wer erbt, muss auch gießen“. Die Schauspielerin Anke Siefken liest gemeinsam mit dem Autor Torsten Rohde alias Online-Omi Renate Bergmann aus dessen neuestem Buch. Wer die Figur der Renate Bergmann bereits kennt, weiß: hier gibt es Arbeit für die Lachmuskeln.

Die beliebte Reihe „Live an der Theaterbar“ steigt mit einer Legende ins 2. Halbjahr ein: Am 16. September heißt es „A Tribute to Jimi Hendrix“ – gespielt von „The Experience“!

Danach gibt’s gleich noch ein Mal besondere Rockmusik: Am 1. Oktober versichert Dieter „Quaster“ Hertrampf, Gitarrist und Sänger der Puhdys, „Ich bereue nichts“. Der bekannte Musiker verrät Persönliches und Privates und spielt gemeinsam mit einem Freund, dem „Schatten“, alte und neue Songs.

Rock und Pop steht auch am 3. November auf dem Plan, wenn Manfred Mann’s Earthband ihre großen Hits zelebriert. Fans sollten sich rechtzeitig Tickets sichern! Damit löst das Theater Crimmitschau sein neuestes Versprechen, eine Rock-Reihe zu installieren, erfolgreich um.

Vor zwei Jahren war die Idee für eine zweite Jazz-Veranstaltung geboren worden. Nun ist der Herbst-Jazz schon etabliert und hat seine Anhänger gefunden. Die Young People Bigband wird diesmal Pete York & Young Friends begrüßen. Termin: 22. Oktober, ab 19.30 Uhr.

Ein Experiment wagen die Theatermacher von Crimmitschau mit einem weiteren Abend „Live an der Theaterbar“: „The Awesome Tuesday Fun Connection“ wird bekannte Musiker aus der Region zusammenführen für ein Funk & Soul Projekt. Zum Vormerken: 28. Oktober, 19.30 Uhr.

Auch 2016 geht es nicht ohne Jubiläen. Feierte das Theater im vergangenen Jahr sein 65jähriges Bestehen, so werden die Kunst- und Kulturwochen heuer ein Vierteljahrhundert alt. Vom 15. bis 28. Oktober stehen sie im Programm, eröffnet mit einem weiteren Jubiläum: der 200. Ausstellung in der Kleinen Galerie im Theater. Sie ist der Zwickauer Puppentheater-Legende Heinrich Schulze und seiner Kunst gewidmet. Die Vernissage findet am 15. Oktober um 16 Uhr statt.

Weitere Gäste werden Jonny Hill (4. November), Katrin Weber (13. Dezember, leider schon ausverkauft!) und Maxi Arland (16. Dezember) sowie viele andere bekannte Stars sein.

Für Kinder gibt’s am 18. Oktober das Pfannkuchen-Theater sowie in der Vorweihnachtszeit das traditionelle Weihnachtsmärchen des Kinder- und Jugendtheaters Harlekin e.V. – in diesem Jahr den Klassiker „Die Schneekönigin“ (Premiere am 23. November).

Für alle Veranstaltungen können bereits Tickets erworben werden.

Die Theaterkasse  hat ab Montag, den 8. August, wieder regulär geöffnet: Mo-Do 14-19 Uhr, Fr 9-12 Uhr und ist erreichbar unter 03762 47888.

 Einige Neuerungen gibt es ab der neuen Spielzeit im Service-Bereich: So gelten für hauseigene Produktionen jetzt günstige Schülerpreise. Damit bestehen für Kinder und Jugendliche im Schulalter verbesserte Möglichkeiten, Veranstaltungen im Theater zu besuchen. Davon können auch Familien profitieren.

Das neue Ticket-Vertriebssystem ist ebenfalls wirksam. Die Theaterkasse bietet jetzt Tickets für alle Veranstaltungen an, die im Vertriebsnetz für den allgemeinen Verkauf bei CTS eventim freigeschaltet sind.

Wir wünsche eine angenehme und erlebnisreiche Theater-Saison unter dem selbstgewählten Motto des Theaters Crimmitschau: Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele – Pablo Picasso.

Stadtverwaltung / Uta Pleißner