Um die Parkplatz-Situation in der Crimmitschauer Innenstadt weiter zu optimieren, wird die Verwaltung zwischen dem 4. und dem 28. Oktober an zwei Standorten neue Parkplatz-Regelungen testen.

Einer dieser Standorte ist der Parkplatz an der Schulstraße. Dieser war bisher gebührenpflichtig. Während der genannten Zeit wird hier kostenfreies Parken möglich sein, für maximal eine Stunde. Die Parkscheibe ist einzulegen.

Der zweite Standort umfasst die verkehrsberuhigten Teile der Friedrich-August-Straße (ab Parkhausstraße) und der Silberstraße. Auch für die hier vorhandenen Parkflächen wird die Kostenpflicht zu Testzwecken aufgehoben. Die Höchstparkdauer wird hier drei Stunden betragen, was ebenfalls mit der Parkscheibe zu signalisieren ist.

Die Verwaltung behält sich vor, den Zeitraum für die Testregelungen zu verkürzen, sollte sich dies als günstig erweisen.

Stadtverwaltung / Uta Pleißner