Erlebnis, Spiel & Spaß – für jeden gibt es was

Ab dem 28. März heißt es wieder: Dresden – Berlin – Paris – London – New York – Sydney an einem Tag! Das ist in der Miniwelt in Lichtenstein kein Problem – ohne Schiff oder Flugzeug zu besteigen, geht`s grenzenlos auf „kleine Weltreise“.
Eingebettet in fünf Hektar grüne Parklandschaft sind hier über 100 bedeutende Bauwerke der Erde (Maßstab 1:25) vereint. Mit viel Liebe zum Detail und soweit wie möglich aus Originalmaterialien zusammengesetzt, vermitteln sie einen Eindruck der architektonischen Schätze unserer Erde. Die Monumente zeigen die handwerklichen Fähigkeiten der Modellbauer und bringen die Besucher aus Nah und Fern zum Staunen! In Lichtenstein ist die Dresdner Frauenkirche nur Wegmeter von der Freiheitsstatue entfernt – ein schneller Trip von Sachsen nach New York. Sogar die antiken Weltwunder sind in der Miniwelt “zu neuem Leben erwacht.“
Der durchgängig einheitliche Maßstab und damit verbunden, die direkte Vergleichbarkeit der Bauwerke – das begeistert immer wieder Groß und Klein beim Besuch der Miniwelt in Lichtenstein!
Zu Ostern nimmt “Meister Lampe“ die kleinen und großen Weltenbummler mit auf den „Spaziergang durch die Länder und Kontinente“ und hat Überraschungen in seinem Körbchen. In der Schauwerkstatt – Osterbasteleien & Glücksraddreh.

Beim gemeinsamen Spaziergang durch tausende Jahre Baugeschichte von der Antike bis zur Moderne fühlt man sich ein wenig wie Gulliver auf Weltreise. Erinnerungen an gesehene Orte werden wach und möglicherweise entdeckt man auch das ein oder andere neue Urlaubsziel.
Auf Knopfdruck kommt Bewegung ins Spiel – Taster ermöglichen das Steuern von Aktionen an Modellen. Mit Phantasie und dem Spiel der Perspektive gelingen in dem Ambiente der Miniwelt ganz besondere Fotos – ein Spaß für Groß & Klein und eine schöne Erinnerung an eine „kleine Weltreise“.
Den Kindern haben es besonders die coole Abenteuerburg mit Hängebrücke und die neue Wasserspielanlage neben dem Eiffelturm angetan.
im Eintritt dabei: Der Besuch des 360-Grad-Kino Minikosmos

Zurückgelehnt in bequemen drehbaren Stühlen erleben die Besucher im Minikosmos spannende Geschichten für große und kleine Sternenweltentdecker. Das Spektrum reicht von der unterhaltsamen Vollkuppelshow bis zum Weltraumflug. Dank der Technik SPACEDIVER erscheinen die Bilder in brillanter Qualität auf den 230 Quadratmetern “gewölbter Leinwand” und man ist mittendrin im virtuellen Abenteuer.

Besucherservice
den ganzen Tag kostenfrei parken
Hunde dürfen mit auf „Weltreise“ | barrierefrei | Gastronomie „Am Tor zur Welt“
Eintrittspreise Miniwelt inklusive digitale Programme im Minikosmos
Erwachsene: 12 € | Kinder ab 5 Jahre: 8 € | Familien 35 € (2 Erw. bis zu 4 Kinder [5-15 J.])
Öffnungszeiten: 28. März bis 4. November 2018 | täglich 9 – 18 Uhr
Anfahrt: A4 – Abfahrt Hohenstein-Ernstthal | A72 Abfahrt Hartenstein
Buslinien 152 und 251 Haltestelle Miniwelt
weitere Informationen unter www.miniwelt.de | (037204) 72255